0 Artikel0,00 €

Saarland Küche

Das Saarland, früher von Hütten und dem Kohlebergbau beeinflusst, nach den Weltkriegen von Frankreich besetzt und seit 1957 das kleinste Bundesland Deutschlands,ist von vielen verschiedenen Einflüssen geprägt, die sich auch in der saarländischen Küche widerspiegeln. Kulinarisch spürt man vor allem den Einfluss aus dem französischen Nachbarland. Nicht umsonst hat das kleine Saarland die höchste Dichte an Sterneköchen deutschlandweit. Aber auch die tagtägliche herzhaften Gerichte

Eines zeichnet die Küche des Saarlandes besonders aus, nämlich der selbstverständliche Umgang mit frischen und qualitativ hochwertigen Produkten, so dass auch einfache Gerichte sensationell schmecken. Auf den Verzehr regionaler Produkte wird besonders Wert gelegt.
Daraus entstehen auch die saarländischen Spezialitäten wie Dibbelabbes, Lyoner, Grumberrkiechelcher oder Schwenker.


Essen, meist in geselliger Runde, spielt für die Einwohner des Saarlandes eine wichtige Rolle. 

"Hauptsach gudd gess", so lautet das Motto vieler Saarländer.